20 Jahre Ganzheitskosmetik Christine

20 Jahre Ganzheitskosmetik Christine

 

Am Samstag, den 7. April 2018 feierten Denise und Christine Grichting das 20-jährige Geschäftsjubiläum.

Bei strahlend schönem Wetter wurden unter Mithilfe der ganzen Familie die Vorbereitungen getroffen. Um 11:00 Uhr trafen schon die ersten Gäste ein. Der Tisch mit „gluschtigen“ Apero-Häppchen war reichlich gedeckt. Die Getränke waren bereit und alle Besucher genossen es in einer ungezwungenen Atmosphäre sich verwöhnen  zu lassen. An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön den drei Damen vom Cateringservice „Happy Häppchen“ für das ausgezeichnete Buffet.

Die Musikgesellschaft Ostermundigen spielte um 13:00 Uhr auf. Christine Grichting durfte zum Dirigentenstab greifen und den Berner-Musikanten-Marsch dirigieren – ein schöner Brauch, den Christine sichtlich genossen hat.

Anschliessend war es an der Zeit Dankeschön zu sagen. Christine bedankte sich bei ihrem Mann Roman und bei Sohn Nicolas und seiner Frau Stephanie, bei Susanne, der lieben guten Putzfee und selbstverständlich bei Denise und ihrem zukünftigen Mann, Joel.
 

IMG-20180504-WA0003


Denise arbeitet nun schon seit 8 Jahren im Betrieb. Mit grossem Arbeitseinsatz und Fleiss hat sie sich einen wunderbaren Kundenstamm aufgebaut. Ihre herzliche und aufgestellte Art ist bei den Kundinnen und Kunden äusserst beliebt. Ihre Arbeit umfasst die Fusspflege, die ganzheitliche Gesichtsbehandlung, die Manicure, Haarentfernung, Make-up, Urstein-Massage, Betreuung von unserem Online-Shop, sowie administrativen Sachen. Denise ist für den Betrieb eine sehr wertvolle und zuverlässige Mitarbeiterin. Für all das ist Christine sehr dankbar.

Mutter und Tochter sind ein starkes Team!

Christine erinnert sich an ihren 1. Arbeitstag als selbständige Kosmetikerin und Masseurin. Es war der 1. April 1998 am Bantigerweg 5. Dabei hat sie ein Strahlen in ihren Augen und man merkt, dass sie mit Leib, Seele und viel Freude bei der Arbeit ist. Und das nun seit 20 Jahren.

Ihre Devise ist es, sich immer selber treu zu bleiben, an sich zu glauben und täglich an sich zu arbeiten. Alle Weiterbildungen trugen zu einer wichtigen Persönlichkeitsentwicklung bei. Das ist für die achtsame Arbeit von wichtiger Bedeutung. Jede Gesichts- und Körperbehandlung oder Gesprächstherapie ist individuell und wird mit grösster Sorgfalt und Achtsamkeit ausgeführt. Ziel dabei ist es, die Klientin, den Klienten wieder zur eigenen Mitte zu führen, damit der Körper merkt wie wichtig die innere Ruhe für ihn ist. Und wenn die innere Ruhe noch nährend wirkt, spricht man von Heilung. Genau diese Arbeit erfüllt sehr. Wie schön ist es doch den eigenen Seelenfrieden zu haben. Denn wahre Schönheit kommt von innen.
 

IMG-20180504-WA0004
 

Bericht aus "der Belper", Ausgabe 05/2018