LANGENDORF & KELLER

LANGENDORF & KELLER


Das Unternehmen hiess nicht immer Langendorf & Keller: 1956 war es die Grosshandelsfiliale der Firma List aus Lahr, die Handstrickgarne und Kurzwaren vertrieb. Die Leitung des Hauses hatte damals Herbert Langendorf, der heute noch als Seniorchef im Hause tätig ist. Am 2. Juli 1969 wurde es dann eine Zweigniederlassung der Firma Brügelmann & Söhne, aus Köln. Damals hatte die Firma noch eine Nutzfläche von ca. 600qm was sich jedoch in den Jahren mehr als verdoppelte.

1996 übernahmen dann Dieter Langendorf und Armin Keller die Geschäftsführung und gründeten den Textilvertrieb Langendorf & Keller GmbH, die damit Partner des Fachhandels wurden. Sie legten ihren Schwerpunkt auf die Belieferung des Fachhandels und Kaufhäusern in Baden Württemberg. Ab dem Jahre 2001 wurde das Reisegebiet durch zusätzliche Aussendienstmitarbeiter auf Bayern und Hessen ausgeweitet. Um den Ansprüchen der Kunden in jeder Hinsicht gerecht zu werden wurden die Geschäftsräume Anfang 2002 auf 2000qm erweitert. Ab dem Jahre 2003 wurde das Verkaufsgebiet durch zusätzliche ADM´s auf ganz Deutschland und der Schweiz erweitert. Im Jahre 2011 trat Christian Keller in das Unternehmen ein. 2014 wurde das neue Verwaltungs- und Logistikzentrum in Albbruck mit zusätzlichen 3300qm bezogen. Ebenfalls im Jahre 2014 trat Jonas Langendorf in das Unternehmen ein.